Fördermöglichkeiten

Das Mannheimer Bündnis ist eine Plattform, die Handlungsmöglichkeiten schafft. Auf dieser Seite finden Sie einzelne Fördermöglichkeiten aus dem breiten Spektrum der Vielfaltsthemen. Die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird regelmäßig aktualisiert.

Eine umfangreiche Datenbank zu Fördermöglichkeiten von bürgerschaftlichem Engagement finden Sie auf der Homepage der Bürgergesellschaft.

Fördermöglichkeiten rund um die Institution Schule finden Sie auf der Bildungsplattform Mannheim zusammengestellt.  

Aufruf zur Einreichung von Anträgen/Flüchtlingsfonds 2019

Stadt Mannheim, Fachbereich Arbeit und Soziales
Schwerpunkt: Förderung des Ehrenamts in der Flüchtlingshilfe
Frist: 15.02.2019

Auch dieses Jahr können Förderanträge im Rahmen des Flüchtlingsfonds der Stadt Mannheim gestellt werden. Initiativen und Ehrenamtliche, die sich in der Mannheimer Flüchtlingshilfe engagieren, können bis zu maximal 5000,- € über den Flüchtlingsfonds beantragen.

Mehr Informationen

Projektausschreibung „einander.Themeninseln 2019“

Stadt Mannheim, Büro des Beauftragten für Integration und Migration
Schwerpunkt(e): Respektvolles Zusammenleben
Frist: 18.02.2019

Im Rahmen der lokalen Umsetzung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ können ab sofort Anträge für Netzwerkprojekte gestellt werden, die im Rahmen des „Mannheimer Bündnis für ein Zusammenleben in Vielfalt“ das Voneinander-Lernen und das gemeinsame Engagement der Bündnispartner*innen fördern. Die maximale Förderhöhe pro Projekt / Antragstellung beträgt 20.000,- €. Einsendeschluss für Projektanträge ist der 18.02.2019. Die maximale Projektlaufzeit ist vom 01. April 2019 bis zum 31. Dezember 2019.

Mehr Informationen

 

Ausschreibung von Projektgeldern für nachhaltige Projekte

Städtetag Baden-Württemberg
Schwerpunkt: Projekte, die sich auf unterschiedlichste Weise für eine nachhaltige Entwicklung engagieren und einen Beitrag zur Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung leisten
Frist: 28.02.2019

Gesucht werden Projekte, die sich auf unterschiedlichste Weise für eine nachhaltige Entwicklung engagieren und einen Beitrag zur Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) leisten. Der Preis richtet sich an zivilgesellschaftliche Organisationen, Initiativen der sozialen Innovation, Privatpersonen, Kommunen, öffentliche Einrichtungen (Schulen, Universitäten, Bibliotheken etc.), Unternehmen, Startups und Kooperationen derselben. Voraussetzung ist, dass sich das Projekt bereits in der Umsetzung befindet.

Mehr Informationen

 

Integrationspreis des Landes Baden-Württemberg

Ministerium für Soziales und Integration, Baden-Württemberg
Schwerpunkt: Integration und das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Einwanderungsgeschichte in Baden-Württemberg
Frist: 03.03.2019

Erstmals vergibt das Ministerium für Soziales und Integration einen Integrationspreis des Landes Baden-Württemberg. Der Preis ist mit je 4000 Euro dotiert und wird in den drei Bereichen Zivilgesellschaft, Kommunen und Verwaltungen sowie Unternehmen und Verbände vergeben. Mit einem Sonderpreis „Kinder und Jugend“, der mit 3000 Euro dotiert ist, werden außerdem Projekte honoriert, die die Integration im Erziehungs- und Bildungsbereich gezielt unterstützen. Ausgezeichnet werden Initiativen und Projekte, die sich um die Integration und das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Einwanderungsgeschichte in Baden-Württemberg verdient machen.

Mehr Informationen

Aktionsfonds REFLEX

Landesprogramm „Demokratie stärken! Baden-Württemberg gegen Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus"
Schwerpunkt(e): Sensibilisierung bzgl. Vorurteile und Menschenfeindlichkeit
Frist: ganzjährig

REFLEX fördert Aktivitäten, Initiativen und Gruppen, die für menschenfeindliche Einstellungen in der Gesellschaft sensibilisieren, persönliche Eigeninitiative und demokratische Handlungskompetenz stärken, Bürger*innen zur Wahrnehmung ihrer Rechte befähigen, Vorurteile gegen Minderheiten abbauen und die Zusammenarbeit und das gegenseitige Verständnis von unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen ermöglichen.

Mehr Informationen

Starthilfeförderung

Stiftung Mitarbeit
Schwerpunkt(e): demokratische Mitverantwortung
Frist: ganzjährig

Mit der Starthilfeförderung möchte die Stiftung Mitarbeit Bürgerinnen und Bürger bestärken, sich an Gemeinschaftsaufgaben aktiv zu beteiligen und demokratische Mitverantwortung zu übernehmen. Dabei steht die Förderung von Aktionen und Initiativen im kommunalen Raum im Vordergrund.

Mehr Informationen